• Sign in to follow this  

    Rausch stellt die Weichen für die Zukunft

       (1 review)

    Volker

    Die Rausch GmbH & Co. KG rüstet auf. „Mit einer verstärkten Vertriebsmannschaft und mehr Servicekapazität unterstreichen wir unsere Wettbewerbsfähigkeit“, erklärt Geschäftsführer Stefan Rausch.

    Weißensberg, 09.03.2016 - „Wir sind froh, dass wir in Diana Mette eine erfahrene Außendienstmitarbeiterin aus der Branche  gewinnen konnten. Ihr Wissen und ihre spritzige Art werden uns sicherlich bereichern. Zudem haben wir mit der Eröffnung der Servicestelle Nord in Winsen und dem dort ansässigen Stefan Berten ein weiteres Kompetenzzentrum geschaffen, sodass wir noch besseren Service leisten können.“, fährt Rausch stolz weiter fort.

    Diana Mette verstärkt seit Ende Januar die Außendienstmannschaft des TV-Kanalinspektions-Spezialisten. Seit 14 Jahren ist Frau Mette in der Branche beschäftigt und kennt sich aus: Angefangen hat Mette bei Dienstleistern für Kanalinspektion und –sanierung, bei denen sie dann die Projekt- und Bauleitung übernommen hat. Später führte sie ihr Weg zu einem Hersteller für TV-Kanalinspektionssysteme in Kiel. Dort war sie unter anderem für die Kundenschulung und Produktpräsentationen verantwortlich und machte sich als Frau in einer Männerdomäne einen Namen. Bei Rausch ist sie für Nordrhein-Westfalen und Mitteldeutschland zuständig und steht den Kunden mit Ihrer Dynamik zur Seite. Dies gilt ebenfalls für den Nachwuchs in der Branche, denn sie vermittelt ihr Wissen auch im Prüfungsausschuss für die geprüfte Fachkraft im Rohr-/Kanal- und Industrieservice bei der IHK Leipzig sowie in Kanalinspektions-Kursen beim Berufsförderungswerk Leipzig. Mit diesem werden in Zusammenarbeit ab Januar 2017 für alle Kunden und Freunde KI Kurse direkt im Hause Rausch angeboten. Es ist also nicht nur sympathische sondern auch geballte Frauenpower bei Rausch eingezogen, von deren Branchenwissen und Kontakten man profitiert.

    Nach dem Ausbau und der Modernisierung der Hauptniederlassung im bayrischen Weißensberg bei Lindau und dem erfolgreichsten Geschäftsjahr der Geschichte Rausch im vergangenen Jahr, heißt die Route weiterhin: Marktstellung ausbauen. Aus diesem Grund investierte der Geschäftsführer Stefan Rausch in eine neue Serviceniederlassung in Deutschland, welche im März in Winsen ihre Tore eröffnet. Dazu erklärt Rausch: „Damit haben wir in Deutschland die dritte eigene Servicestelle eingerichtet und können noch mehr Service aus erster Hand bieten. Zusammen mit unseren Partnern können wir somit in ganz Deutschland schnell reagieren.“ Mit Stephan Berten wurde hierfür ein kompetenter Techniker gewonnen, der die Geschicke der Niederlassung leiten wird.

    Neben den Veränderungen in Deutschland kann Rausch auch international beweisen, dass man mithalten kann. Die internationalen Aufträge haben mittlerweile einen Anteil von 55% eingenommen. Dabei konnte vor allem die eigene Tochtergesellschaft Rausch Electronics USA im letzten Jahr ein deutliches Umsatzplus von 25% erwirtschaften.

    Dass es bei dem TV-Kanalinspektionshersteller aus Bayern nicht still steht, zeigt ebenfalls die ständige Weiterentwicklung der Produkte. Mit der MOBILE pro konnte Rausch zuletzt ein mobiles Kompaktsystem auf den Markt bringen. Zur Auswahl stehen dabei zwei Fahrwagen und Kameraeinheiten, die mit einer elektrischen Kabeltrommel kombiniert werden. Über einen integrierten LCD-Monitor und zwei Multifunktions-Joysticks werden die Kamerafahrwagen gesteuert. Das System stellt eine kostengünstige Alternative für die mobile Inspektion von DN 100 bis DN 2000 dar.

    Darüber hinaus baut die Firma Rausch weiterhin auf ihr bewährtes System „Made in Germany“, bei dem sowohl Entwicklung als auch Produktion im eigenen Haus statt finden. „Zur IFAT 2016 in München haben wir noch eine Überraschung parat.“, ergänzt Rausch freudig, „dazu wird aber noch nichts verraten!“. Einzig den Namen des Projektes lässt er sich entlocken: RCA 4.0

    Fest steht: In der Entwicklungsabteilung des bayrischen Unternehmens rauchen die Köpfe. Mit einem neu aufgestellten Servicenetzwerk, neuer Kompetenz im Vertrieb und innovativen Produkten sieht man sich gut gewappnet für die Zukunft.

     

     

    Weitere Informationen:

     

     

    Rausch GmbH & Co. KG
    Carmen Nowak
    Marketing/Vertrieb
    Brühlmoosweg 40
    88138 Weißensberg
    Telefon: +49 (0) 83 89 / 898 15
    Telefax: +49 (0) 83 89 / 898 15
    E-Mail:
    cnowak@rauschtv.de
    Internet: www.rauschtv.de

     

     

    Diana Mette_Stefan Berten.jpg

    Neu im Team bei Rausch: Diana Mette und Stephan Berten

    Edited by Kanalinspekteure.de

    Sign in to follow this  


    User Feedback

    Create an account or sign in to leave a review

    You need to be a member in order to leave a review

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now


    Volker

       1 of 1 member found this review helpful 1 / 1 member

    Da wünschen wir Frau Mette und Herrn Berten viel Erfolg :smiley1645:

    Share this review


    Link to review