Jump to content
Kanalinspekteure.de

  • Herzlich willkommen auf den Seiten von Kanalinspekteure.de

     

    Das Forum dient dem Dialog innerhalb der Abwasserbranche und steht allen Nutzerinnen und Nutzern sowie interessierten Personen offen. Ziel des Forums ist es, eine breite und allgemein zugänglKI.pngiche Wissensbasis für den Umgang mit den komplexen Themen der Branche zu etablieren.

     

    Das Forum bietet eine Reihe von Funktionen, die je nach Nutzerstatus vom Lesen über die Einreichung, Beantwortung und Kommentierung von Beiträgen bis zu deren Bewertung reichen. Hinzu kommen verschiedene Strukturierungs- und Filteroptionen sowie die Möglichkeit der Einrichtung und Pflege eines persönlichen Profils.

    Voraussetzung für die aktive Beteiligung am Forum ist eine einmalige Anmeldung. Darüber hinaus gelten die Regelungen der Datenschutzerklärung und der Netiquette.

    Hinweise auf Fehler und Verbesserungspotenziale sind jederzeit herzlich willkommen und können uns über info(@)kanalinspekteure.de mitgeteilt werden.

     

     

  • Pandemiemaßnahmen in Abwasserbetrieben

    Das PDF steht unter folgendem Link bei der GFA zum Download bereit:
     
    Text "Pandemiemaßnahmen in Abwasserbetrieben" im pdf-Format
     
    Text "Pandemiemaßnahmen in Abwasserbetrieben" auf der DWA-Website
     
    Arbeitshilfen von Abwasserbetrieben für Abwasserbetriebe (KomNetAbwasser)
     
    Gemeinsame Verbändeempfehlung: Hygienisch sicheres Arbeiten an Abwasserleitungen
     
     
  • TV Inspektionsfahrzeug Nicom Anlage

    Mein Chef möchte seine TV Anlage verkaufen Es handelt sich um eine Anlage der Fa.. Nicom Einzelheiten bitte den Bildern entnehmen Für Rückfragen oder Preisvorstellungen bitte ausschließlich unter Info@mueller-kanalservice.de oder +491716426889 Verkauf entweder komplett oder einzeln Viele Ersatzteile vorhanden Vielleicht hat ja jemand so eine Anlage und braucht Ersatz da es ja den Hersteller nicht mehr gibt. Schönes Restwochenende
  • Rausch und minCam bündeln Kräfte

    Rausch und minCam bündeln Kräfte – Entstehung einer weltweit führenden Unternehmensgruppe für optische Inspektionssysteme
     
    Rausch und minCam intensivieren langjährige Zusammenarbeit Zusammenschluss schafft weltweit führende Wachstumsplattform für die gesamte Bandbreite von optischen Rohr- und Kanalinspektionssystemen Rausch und minCam bleiben eigenständige Unternehmen, arbeiten zukünftig operativ und strategisch zusammen Neue hochmoderne Produktionsstätte entsteht im Allgäu für weiteres Wachstum  
    Weißensberg bei Lindau / Fischen im Allgäu, 20. Dezember 2019. Die Rausch GmbH & Co. KG („Rausch“) und minCam GmbH („minCam“) gehen in Zukunft gemeinsame Wege. Der im Mai 2018 von der Harald Quandt Industriebeteiligungen GmbH („HQIB“) erworbene Spezialist für Schiebeanlagen minCam und das auf Fahrzeug- und mobile TV-Inspektionssysteme spezialisierte Unternehmen Rausch nutzen die entstehenden Synergien, um dem weltweit wachsenden Markt für optische Rohr- und Kanalinspektionssysteme schlagkräftiger begegnen zu können.

    Rausch und minCam bleiben mit ihren Marken als eigenständige Unternehmen erhalten, die Geschäftsführungen beider Unternehmen bleiben unverändert. Beide Unternehmen arbeiten künftig in einer gemeinsamen Unternehmensgruppe strategisch und operativ zusammen. Die Unternehmensgruppe mit Sitz in Weißensberg bei Lindau wird von Stefan Rausch und Hans Kjärsgård geführt. HQIB wird mit dem Harald Quandt-Netzwerk die weitere Entwicklung unterstützen. Die Unternehmensgruppe zählt mit 180 Mitarbeitern zu den Top-5 im Weltmarkt.

    Ziel des Zusammenschlusses ist es, mit einem breit angelegten Produktportfolio im Bereich der Inspektionsanlagen und Dichtheitsprüfsysteme für optische Rohr- und Kanaluntersuchungen international führend aufgestellt zu sein, um das starke Wachstum der Vergangenheit fortzusetzen. Die Unternehmen ergänzen sich durch ihre technologische Expertise und ihr Produktangebot. Gemeinsam decken Rausch und minCam die gesamte Bandbreite an Rohr- und Kanaluntersuchungen vom Hausanschluss bis hin zum kommunalen Bereich ab.

    minCam wird unter der Geschäftsführung von Thomas Viell seinen Sitz in 2020 von Fischen nach Immenstadt verlagern, wo eine hochmoderne Produktionsstätte entsteht, um das geplante zukünftige Wachstum darzustellen. minCam hält somit am Standort Allgäu fest.

    „Die Partnerschaft mit minCam und HQIB baut unsere erfolgreiche Position als einer der Weltmarktführer für optische Rohr- und Kanaluntersuchungssysteme deutlich aus. Wir schätzen minCam bereits seit Jahren als starken Partner und freuen uns auf die strategische Zusammenarbeit. Als Unternehmensgruppe und mit Unterstützung durch HQIB sehen wir uns gut aufgestellt, um die nächsten Wachstumsschritte erfolgreich zu gehen“, sagt Stefan Rausch, Geschäftsführer von Rausch.
     
    „Durch den Zusammenschluss schaffen wir eine internationale Wachstumsplattform für optische Inspektionssysteme mit Qualität ‚Made in Germany‘. Rausch und minCam ergänzen sich mit ihren Produktportfolien ideal“, sagt Gregor Harald May, Geschäftsführer von HQIB. „Die strategische Zusammenarbeit zwischen Rausch und minCam wollen wir als HQIB mit der Erfahrung, den Ressourcen und dem internationalen Netzwerk der Familie Harald Quandt zusätzlich unterstützen.“

    Über Einzelheiten der Transaktion haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.
     
    Über Rausch
    Die Rausch GmbH & Co. KG ist einer der Weltmarktführer im Bereich TV-Inspektionsanlagen und Dichtheitsprüfsysteme für optische Rohr- und Kanaluntersuchungen. Sie bietet neben standardisierten Fahrzeugausbauten auch auf den Kunden individuell abgestimmte Lösungen. Stetige Innovationen und Visionen zeichnen Rausch schon seit der Gründung im Jahr 1983 aus. Durch Entwicklung der RCA 4.0 Full HD hat Rausch die Weichen für die Zukunft gestellt. Mit der in 2004 gegründeten Tochtergesellschaft in den USA und ausgesuchten Partnern in aller Welt bietet Rausch seinen Kunden umfassenden Service rund um den Globus. Mit einer Fertigungstiefe von über 90 Prozent erreicht Rausch ein ausgesprochen hohes Qualitätsniveau. Rausch hat seinen Hauptsitz in Weißensberg am Bodensee.
     
    Über minCam
    Die minCam GmbH ist ein führendes Unternehmen im Bereich der optischen Rohrinspektionssysteme mit Sitz in Fischen im Allgäu. Das Unternehmen ist spezialisiert auf Schiebekamerasysteme (Schwenkkopf- und axiale Kamerasysteme), die primär in kleineren Rohren Anwendung finden. Die Kamerasysteme von minCam zeichnen sich insbesondere durch ihre hohe Wertigkeit, Robustheit und Zuverlässigkeit aus. Dank der Plattformstrategie verfügen die Produkte über einen besonders hohen Individualisierungsgrad, der es minCam ermöglicht, sich auf die Anforderungen der jeweiligen Kunden einzustellen und ihnen optimierte Lösungen zu bieten.
    Über Harald Quandt Industriebeteiligungen
    Die Harald Quandt Industriebeteiligungen GmbH ist eine Beteiligungsgesellschaft der Familie Harald Quandt sowie einer kleinen Anzahl ausgewählter (Industrie-)Familien und Partner. HQIB investiert in kleine und mittelständische Unternehmen im deutschsprachigen Raum, die in etablierten, zukunftsorientierten und technisch anspruchsvollen Sektoren mit attraktiven Wachstumspotenzialen aktiv sind. Als Industrieholding verfolgt HQIB einen langfristigen und nachhaltigen Beteiligungsansatz und unterliegt keinen Laufzeitbeschränkungen oder befristeten Halteperioden.
     
    Ansprechpartner
     
    Rausch GmbH & Co. KG
    Stefan Rausch
    Geschäftsführer
    Brühlmoosweg 40
    88138 Weißensberg bei Lindau
    +49 8389 898-0
    www.rauschtv.com
     
    minCam GmbH
    Thomas Viell
    Geschäftsführer
    Bundesstrasse 9
    87538 Fischen / Langenwang
    +49 8326 384122
    www.mincam.de
     
    Harald Quandt Industriebeteiligungen GmbH
    Matthias Weigend
    Principal
    Am Pilgerrain 17
    61352 Bad Homburg v.d. Höhe
    +49 6172 59519-00
    www.hq-ib.com
    • Kanal-Türpe sucht TV-Inspekteur in Leipzig!

      Umwelttechnik und Umweltschutz sind unsere Leidenschaft! Wir sind ein erfolgreiches und expandierendes Unternehmen in allen Bereichen von Abwassersystemen und flüssiger Abfall- sowie Sonderabfallentsorgung. Unsere rund 60 Mitarbeiter begeistern unsere Kunden täglich mit maßgeschneiderten und technisch ausgereiften Serviceleistungen und bilden so die Basis für unseren Erfolg.Werden auch Sie ein Teil unserer Erfolgsgeschichte!
      Wir bieten
      ein unbefristetes Arbeitsverhältnis abwechslungsreiche Umwelt-Aufgaben in interessanten Arbeitsbereichen frei verhandelbare Vergütung nach Qualifikation Überstunden werden ausgezahlt oder können auf einem Zeitkonto gesammelt werden. Sehr gute Sozialleistungen wie z.B. Urlaubs- und Weihnachtsgeld, ggf. Sonder- und Bonuszahlungen, Kindergartenzuschlag ggf. eigenes Servicefahrzeug mit modernster Technik erfahrene Teamkollegen als Ansprechpartner Fachliche Weiterbildungen (Zertifikate) Weitere Gründe bei uns zu arbeiten:
      Sie arbeiten mit erfahrenen Profis im Team. Wir haben jede Menge zu tun. Mitarbeit in einem modern geführten und stabilen Familienunternehmen in 3. Generation. Ein kollegiales und offenes Betriebsklima. Kostenfreie hochwertige Arbeitskleidung für unsere gewerblichen Mitarbeiter. Was uns von anderen Arbeitgebern unterscheidet?
      Wir wissen um die Verantwortung, die wir als Arbeitgeber unseren Mitarbeitern gegenüber haben. Diese Verantwortung nehmen wir sehr ernst. Bei uns pflegen Führungskräfte einen fairen, respektvollen und freundlichen Führungsstil. Bei uns finden Sie einen Arbeitsplatz bis zur Rente, mit geregelten Arbeitszeiten und einem angenehmen Arbeitsklima. Wir achten auf „normale“ Arbeitszeiten und planen die Touren (Aufträge und Fahrtzeiten) möglichst ohne Überstunden.
      In unserem Unternehmen arbeiten Menschen, die sich gegenseitig wertschätzen. Wir lieben Offenheit, kommunizieren auf Augenhöhe und halten unsere Versprechen. Wir nehmen uns Zeit für alle unsere Mitarbeiter und unterstützen sie bei beruflichen Angelegenheiten.
       
      Wir suchen
      TV-Inspekteur (m/w/d) für die Kanaluntersuchung
      Ihre Aufgaben
      Zustandserfassung abwassertechnischer Anlagen (mobiler Arbeitsplatz) Durchführungsplanung technische Abwicklung Erstellung von Abrechnungsgrundlagen Ihr Profil
      gute EDV-Kenntnisse Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft technisches/kaufmännisches Verständnis Engagiertes selbständiges Arbeiten Führerschein Klasse B (wünschenswert wäre Klasse C1) Art der Stelle: Vollzeit
      • By Kanal-Türpe Döben
      • 349 views
      • 0 comments
    • Kanalinspekteur für Raum Hannover gesucht

      By Kanal No. 5, in Records,
    • Hamburger Unternehmen sucht Verstärkung

      By Jan78, in Records,
  • SAG: Zertifizierter Sachkundiger für Physikalische Dichtheitsprüfung mit Luft und Wasser (Sachkunde)

    20 September 2020, 10:00 PM    24 September 2020, 10:00 PM
    5  Tage  |  1150,00 € zzgl. MwSt.  |   Seminar-Infos: https://www.sag-akademie.de/seminar/info/DR-SK Termine: 29.06.2020 | Leipzig 06.07.2020 | Kiel 21.09.2020 | Lauingen (Donau) 05.10.2020 | Darmstadt 23.11.2020 | Lünen 07.12.2020 | Leipzig 11.01.2021 | Lauingen (Donau) Seminarbeschreibung:   Der 5-tägige Sachkundelehrgang vermittelt dem Teilnehmer die Grundlagen der physikalischen Druckprüfung mit Luft und Wasser von Abwasserkanälen und -leitungen (Freispiegel),

    Volker
    Volker
    Veranstaltungen
  • Member Statistics

    • Total Members
      2,128
    • Most Online
      525

    Kanalexperten
    Newest Member
    Kanalexperten
    Joined
  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?

    Sign Up
  • Tell a friend

    Love Kanalinspekteure.de? Tell a friend!

Über Uns

Kanalinspekteure.de ist die Plattform für den Erfahrungsaustausch aller Mitarbeiter der Abwasserbranche.  Seit 2008 ermöglichen wir die Kommunikation unter den Kollegen, als zentraler Treffpunkt mit dem Ziel, Industrie und Anwender in einem Forum zusammen zu führen. Nicht nur einmal jährlich, sondern täglich. Wir freuen uns über interessierte und aktive Mitglieder.

 

Folge uns

Partner

 
 

Banner-Kanalinsp_April-2013.gif

Recent Articles

×
×
  • Create New...