Rohrreinigungsmaschine

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

  • Rak 42 Spirale 27m 22mm und 27m 16mm roter und schwarzer Kern hatte noch mie Probleme


    Hatte auch mal bei meinem alten Arbeitgeber eine spartan 300 und 100 finde ich nicht so toll zu schwer und umständlich zum Arbeiten

  • Quote

    Kommste mit der 16mm Spirale auch durch kleine Rohrdurchmesser?

    Die 16 mm Spirale kannst du schon ab DN 40 einsetzen. Empfehle aber eine "weiche " Spirale vorweg einzusetzen . Das ist meist die mit der schwarzen Seele. Bei kleinerem Durchmesser eher eine 6er oder 8 mm Feder.

  • Hallo,


    ich habe eine RAK 40 und Rak 39. 22mm und 16mm Spiralen überwiegend mit rotem Kern. Jeweils noch 2 schwarze, wenn die roten nicht flexibel genug sind.


    Quote

    Rak 42

    Du meinst bestimmt die RAK 40, wenn Du die Maschine mit 16mm und 22mm-Spiralen verwendest. RAK 42 ist mir nicht bekannt.


    RAK 40 geht ab 16mm los. Die RAK 41 ab 22mm.


    Quote

    Kommste mit der 16mm Spirale auch durch kleine Rohrdurchmesser?

    Was ist für Dich klein? Sollte halt größer als 16mm sein! :)


    Nee, die 16mm kommen eigentlich auch in den kleinen Nennweiten durch. Die RAK 39 hat noch so eine Trommel dabei, wo so ein paar Meter (8mm-)Spirale drin sind. Die liegt wie neu im Auto - habe ich noch nie benutzt. Bis jetzt überall mit der 16mm-Spirale durchgekommen. Auch uralte verzinkte Rohre mit ca. 30mm sind für die 16mm-Spiralen (in der Regel) kein Problem.


    MFG Kreisi

  • Moin,


    In der alten Firma habe ich die RRM der Firma Cabere genutzt, fragt nicht nach der Bezeichnung, das Ding kann man vollends in die Ecke stellen... Keinen Dampf und ätzend schweres Umstellen der Spannung von 16er auf 22er.


    Danach Rothenberger R600 und R650. Ganz angenehm damit zu Arbeiten, wenig Ärger damit gehabt. Da passte der Preis zu dem was man bekommt.


    Mittlerweile arbeite ich auch mit der RAK 40. Vom Handling und Ergebnis die bisher beste Maschine.


    Grüße Peter

  • Wir haben sämtliche Rohrreinigungsmachinen von KARO im Einsatz.


    Mit den richtigen Aufsätzen auch keine Probleme.


    Aber schwere Teile :(


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  • Quote

    schrieb itv user: Warum arbeitet Ihr mit Halbautomatikgeräten? Wir haben schon seit ca. 20Jahren keine Halbautomaten mehr, nur noch Vollautomaten. Wir arbeiten mir denen (gibt es für viele Ø :( http://www.rioned.com/de/shop/…nt/spiralmaschinen/master


    Keine Spritzer, alles geschützt, Vorschub per Maschine, usw... Die drehen etwas langsamer sind aber absolut ausreichend.

    Sind aber halt nur "ausreichend" :)


    Mit den Spiralmaschinen ist es wie mit Autos. Der eine schwört auf Geländewagen, der andere auf Sportwagen. Andere nur auf Kombis oder auf Limousinen. Was für den einen ein Vorteil ist, ist für den anderen ein Nachteil.


    Mir kommt keine Trommelmaschine ins Auto. Habe einige Jahre mit solchen Maschinen arbeiten müssen. Am Anfang war´s für mich als Neuling noch schön, weil man nicht viel tun muss: Spirale in´s Rohr und einschalten. Vor- und Rücklauf umstellen.


    Da ist so eine RAK schon etwas komplizierter. Ich habe sie gehasst, weil ich nie wusste, was ich einstellen muss, damit die Spirale in´s Rohr zu kriegen ist.


    Irgendwann war ich mit einem alten Hasen unterwegs, der neu in der Firma war. Der hatte dem Chef gleich gesagt, dass er mit Trommelmaschinen nicht arbeiten werde und hat eine Einkaufsliste für RAKs vorgelegt. Sein Auto war dann frei von Trommelmaschinen. Der hat mir dann den Umgang mit der RAK richtig beigebracht. Heute überwiegen für mich die Vorteile einer RAK.


    "Vorschub per Maschine" ist für mich ein Nachteil. Ich möchte selbst die Kontrolle über die Spirale haben. Ob man bei 90-Grad-Abzweigen in der Fallleitung nach unten fährt oder nach oben, merkt man mit der RAK sofort und kann gleich reagieren. Ich gehe beim Spiralen eine Symbiose mit der Spirale ein. ;)


    Mit den Spritzern kann ich leben. Wenn man keine verbogenen Spiralen benutzt halten sich die Spritzer in Grenzen und sind in 2 Minuten wieder weggeputzt. Und die Drehgeschwindigkeit einer Trommelmaschine wäre mir zu langsam.


    Aber ist doch schön, dass es so viele verschiedene Meinungen gibt!


    MFG Kreisi

  • Die Sache mit dem Gefühl ist ein reine Übungssache.


    Der Vorteil der Trommelmaschine ist die Sauberkeit und alles in einem. Es kann nie spritzen. Der grosse Nachteil ist, dass die Spirale in der Trommel überspringen kann. Die vergleichsmässig tiefe Drehzahl ist kein überwiegender Nachteil, ab und an sogar ein Vorteil. Wenn die Spirale einfängt habe ich mehr Zeit zum reagieren als bei den Halbautomaten.


    Jeder hat so seine Vorlieben. :)

  • Quote

    vor 17 Stunden, rohrklausi sagte: Hey, ich bin hier gerade am Stöbern...


    https://www.roka-store.de/rohr…kanalreinigungsmaschinen/


    Würdet ihr die rak-40 oder die rak-41 nehmen? Lohnt sich der Mehrpreis für die rak-41?

    Hallo,


    für normale Einsätze im Haus langt die RAK-40. Die geht so bis DN150. Die RAK-41 geht bis DN250.


    Es wäre interessant, was Du sonst noch so zur Verfügung hast. Ich mache z.B. alles über DN150 per Hochdruck (130l/min+160bar). Da brauche ich keine RAK-41. Muss aber zugeben, dass ich noch nie mit einer RAK-41 gearbeitet habe.


    MFG Kreisi