Jump to content

Sachkundelehrgang Notdienst und fachgerechte Reinigung von Grundstücksentwässerungsanlagen in Theorie und Praxis

Veranstaltungen
AndreJ
   (0 reviews)

Sachkundelehrgang Notdienst und fachgerechte Reinigung von Grundstücksentwässerungsanlagen in Theorie und Praxis 
  
Allgemeines 
trennerlinks.png
Der Lehrgang ist Bestandteil der Prüfbedingungen der Gütesicherung Grundstücksentwässerung RAL-GZ 968 (Gütezeichen R-GE).

Ein unverzichtbarer Lehrgang für alle Fachkräfte, die im Bereich Grundstücksentwässerung, z.B. im Notdienst oder im Rahmen der Dichtheitsprüfung von GEA tätig sind und fachgerecht und qualifizierte Reinigungs- und Fräsarbeiten ausführen wollen.

Der Lehrgang ist auch für Neulinge und Quereinsteiger geeignet und beinhaltet einen gesamten Praxistag!

Der Lehrgang ist auch Einzelmodul der Lehrgänge:


Zielgruppe 
trennerlinks.png

  • Mitarbeiter von Rohr- und Kanalreinigungsunternehmen, Installationsfirmen, Notdienstfirmen
  • Mitarbeiter von Behörden und Ingenieurbüros
  • Personal, dass im Bereich der Grundstücksentwässerung tätig ist
  • Das Seminar ist für Neu- und Quereinsteiger geeignet


Teilnahme- und Zulassungsvoraussetzungen 
trennerlinks.png

  • Deutsche Sprache in Wort und Schrift.
  • körperliche Fitness
  • Persönliche Schutzausrüstung (PSA) ist vom Teilnehmer mitzubringen (Arbeitskleidung und -schuhe, Helm, Handschuhe)


Seminarbeschreibung / Seminarinhalte 
trennerlinks.png
Der praxisorientierte Lehrgang vermittelt dem Teilnehmer das notwendige Wissen, um Reinigungsarbeiten an Leitungen und Schächten fachgerecht auszuführen.

Der Lehrgang geht auf Problemsituationen bei der Kanalreinigung ein und stellt praxisorientierte Lösungsansätze vor.
 
Weitere Seminarinhalte sind u.a.:

  • rechtliche Grundlagen, Regelwerke, Richtlinien, Begriffsbestimmungen
  • Rohrmaterialien
  • Ablagerungsarten in Rohrleitungen
  • Arbeiten an Entwässerungsobjekten und Hausarmaturen 
  • Fahrzeug- und Gerätetechnik
  • fachgerechte Reinigung (hydromechanisch)
  • Umgang mit Spiralen (elektromechanisch)
  • Einblick in die Arbeitssicherheit

PRAXIS:
Am gesamten zweiten Seminartag erfolg die praktische Schulung. Der Praxistag ermöglicht dem Teilnehmer, unter Aufsicht von Spezialisten, mit verschiedenen Geräten Reinigungsarbeiten an Grundstücksentwässerungsanlagen praktisch zu üben, einschließlich der elektromechanischen Reinigung.

Zum Einsatz kommen entsprechende Gerätschaften, wie Spiralen, Reinigungsequipment, etc.. Ein Notdienstfahrzeug ist zudem zur Vorführung vor Ort.
 
Ebenso erfolgen Arbeiten an Abwasseranfallstellen, z.B. zur Sicherstellung des Zugangs im Gebäude (u.a. Ab- und Anbau, u.a. von Toiletten).

Lehrgangszertifikate / Teilnahmebescheinigungen 
trennerlinks.png

  • Qualifikationsnachweis bei bestandener Prüfung (z.B. Sach- oder Fachkundezertifikat). Die dreiseitige Zertifizierung enthält die Urkunde, Benotung und Seminarinhalte
  • Teilnahmebescheinigung bei Seminarteilnahme ohne Prüfung oder nicht bestandener Prüfung (die Prüfung kann maximal zwei mal wiederholt werden)

Zertifikate und Bescheinigungen werden, je nach Seminarart, nach Seminarende ausgehändigt oder zu Händen des Teilnehmers an den Auftraggeber versendet! 

Die Zertifizierung erfolgt in Kooperation mit dem VDRK Verband der Rohr- und Kanal-Technik-Unternehmen e.V., Kassel.

Kosten:   520,00  € zzgl. MwSt.
Dauer:      2  Tage
 


User Feedback

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest

Kanalinspekteure.de

KI.pngAus der Praxis für die Praxis

Kontakt

Folge uns

Partner

 
 

Banner-Kanalinsp_April-2013.gif

Flag Counter

Twitter Feed

×
×
  • Create New...