Jump to content

Events happening today

  1. 7
    AM


    21 November 2022 07:00 AM      25 November 2022 03:00 PM

    Der Kurs vermittelt die Sachkenntnis um Kanalinspektionen in Hauptkanälen und Grundstücksentwässerungsleitungen, entsprechend der einschlägigen Vorschriften, fachgerecht auszuführen. Themeninhalte sind u.a.:
    ·         Rechtliche Grundlagen/ Regelwerke/ Vorschriften
    ·         Grundlagen Kanalbau, Materialkunde
    ·         Grundwissen Kanalreinigung im Vorfeld der optischen Inspektion
    ·         Systeme zur optischen Inspektion, Fahrzeug- und Gerätetechnik
    ·         Vergabe von Schacht und Haltungsnummern
    ·         Aufbau und Anwendung des Kodiersystems DIN EN 13508-2 und DWA-M 149, Teil 2 sowie ISYBAU  2017 XML (Stand Dezember 06/2018). Auch die Neuerungen der DWA-M 149-2 vom Dezember 2013 sind Seminarinhalt.
    ·         Zustandsvorklassifizierung gemäß DWA-M 149-3, ISYBAU und DIN 1986-30
    ·         Vorbereitung, qualifizierte Durchführung und Dokumentation der Inspektion gemäß DWA-M 149, Teil 5
    ·         Fachgerechte Beschreibung von Schadensbildern und -filmen
    ·         Weiterverarbeitung der Inspektionsdaten
    ·         Datenübergabe nach DWA-M 150/ISYBAU (Austauschformate XML)
    ·         Anwendung der Baufachlichen Richtlinie Abwasser (ehemals Arbeitshilfen Abwasser)
    ·         Graphische Informationssysteme (GIS)
    ·         Wirtschaftlichkeit bei der Inspektion
    ·         Auftreten und Wirkung des Inspekteurs
    ·         Wartung und Pflege von Gerätschaften
    ·         Erstellung von Arbeitsplänen und Planskizzen
    ·         Eigen- und Fremdüberwachung
    ·         Einblicke in Arbeitssicherheit und Hygiene
    Jeder Teilnehmer erhält eine personalisierte laminierte A4-Folie mit dem vollständigen europäischen Kodiersystem!
     
    5 Tage  |  1390 € zzgl. MwSt.  |   Seminar-Infos: https://www.sag-akademie.de/pdf/top2;pdf/KI-G-EN

    Event details


    Veranstaltungen 0 Comments · 0 Reviews

    21 November 2022 07:00 AM      25 November 2022 03:00 PM

    Folgende Kenntnisse werden gemäß Anlage 3 der Selbstüberwachungsverordnung Abwasser – SüwVO Abw vom 17.10.2013 vermittelt:
    1. Allgemeine Grundlagen
    a) Funktion, Herstellung und Betrieb von Grundstücksentwässerungsanlagen
    b) Gesetzliche Grundlagen und Rechtsvorschriften
    c) Normen und Regelwerke (zum Beispiel DIN, DWA-Arbeitsblätter, DWA-Merkblätter)
    d) Anforderungen an die Reinigung von Entwässerungsanlagen – Organisatorische Maßnahmen und Vorgehensweise zur Durchführung einer Prüfung des Zustands und der Funktionsfähigkeit
    e) Anforderungen an das Personal, die Geräte und die Sachkundigen
    f) Dokumentation der Prüfung des Zustands und der Funktionsfähigkeit
    g) Bauteile; materialspezifische Besonderheiten bei der Prüfung des Zustands und der Funktionsfähigkeit
    h) Marktübersicht über Prüf- und Absperrsysteme

    2. Optische Inspektion und Dichtheitsprüfung nach den a.a.R.d.T.
    2.1 Anforderungen an die Durchführung der Reinigung von Entwässerungsanlagen
    2.2 Optische Inspektion von Haltungen, Leitungen, Schächten und Inspektionsöffnungen unter
    anderem nach DIN EN 13508-1 und DIN EN 13508-2, DWA-M 149-2 und DWA-M 149-5
    a) Abbiegefähige Dreh- und Schwenkkopfkameras
    b) Satellitenkameras zur Befahrung von Anschlussleitungen vom Hauptkanal aus
    c) Praktische Durchführung der optischen Inspektion
    2.3 Wasserfüllstandsprüfung nach DIN 1986-30
    Praktische Durchführung der Wasserfüllstandsprüfung
    2.4 Dichtheitsprüfungen bestehender und neuer Grundstücksentwässerungsanlagen mit Luft oder Wasser unter anderem nach DIN EN 1610, DWA-A 139, ATV-M 143-6, ATV-DVWK-A 142
    a) Prüf- und Absperrsysteme
    b) Praktische Durchführung von Dichtheitsprüfungen

    2.5 Alternative Prüfmethoden, zum Beispiel Durchflussprüfung
    2.6 Zustandsklassifizierung und -bewertung von Haltungen, Leitungen, Schächten und
    Inspektionsöffnungen gemäß NRW-Bildreferenzkatalog und DIN 1986-30

    3. Arbeitssicherheit
    a) Arbeitssicherheit bei Arbeiten in und an umschlossenen Räumen abwassertechnischer Anlagen
    b) Regeln zur Arbeitssicherheit
    c) Technische Ausrüstung (zum Beispiel vierfach Gaswarngerät, PSA, Absturzsicherung)

    4. Dokumentation
    a) Erstellen einer vollständigen und nachvollziehbaren Dokumentation mit folgenden Mindestinhalten: Prüfbescheinigung gemäß Anlage 2 SüwV Abw, Lageplan gemäß DIN 1986-30, Haltungsprotokoll und Zustandsfilme (zum Beispiel DVD), Prüfprotokolle (zusätzlich bei der Dichtheitsprüfung mit Luft oder Wasser)
    b) Austauschformat gemäß DWA-M 150 beziehungsweise ISYBAU 2006

    5. Sanierungsverfahren
    a) Überblick über Sanierungsverfahren und -produkte: Erneuerung, Renovierung und Reparatur
    b) Einsatzmöglichkeiten, Vor- und Nachteile, Anwendungsgrenzen, Nutzungsdauer
    c) Auswahl geeigneter Verfahren unter Berücksichtigung örtlicher Gegebenheiten
    d) Kostenansätze
    e) Möglichkeiten zur Qualitätssicherung
    f) Prüfung nach der Sanierung 
    5  Tage  |  1390 € zzgl. MwSt.  |   Seminar-Infos: https://www.sag-akademie.de/seminar/info/DI-SK5-NRW
     
     
     
    5  Tage  |  1390 € zzgl. MwSt.  |   Seminar-Infos: https://www.sag-akademie.de/seminar/info/DR-SK
     

    Event details


    Veranstaltungen 0 Comments · 0 Reviews

Kanalinspekteure.de

KI.pngAus der Praxis für die Praxis

Kontakt

Sponsor

 
 

Banner-Kanalinsp_April-2013.gif

 

×
×
  • Create New...